Tabaknews – NEW!! Starbuzz Tobacco 2017

Warum war es die letzten Monate so still um Starbuzz Tobacco geworden/die Online Shops ausverkauft?
Aufgrund der Gesetzesänderungen in Deutschland musste auch Starbuzz das Design seiner Tabakdosen ändern. Knapp 2/3 der Dosen sind nun mit Warnhinweisen beklebt. Zudem mussten die Namen der Tabaksorten geändert werden, welche eindeutig auf eine Frucht bzw. ein Lebensmittel hingewiesen haben.
Daher wurde kein Nachschub mehr ausgeliefert und nur die Restbestände abverkauft, welche noch Ohne Hinweise und mit den altbekannten Namen versehen waren.

Ab wann und wo wird es Starbuzz Tobacco wieder offiziell in Deutschland zum Verkauf geben?

Laut Aussage ab 01.05.2017. Der neue offizielle Importeur ist nun die „Amy Group“ bzw. Amy Deluxe.
Vorerst wird es nur die Exotic-, Bold- und Vintage-Line geben. Die neue „Serpent-Line“ wird frühestens in 2 Monaten in Deutschland erhältlich sein.

Bei den Starbuzz E-Liquids & Aromen sieht dies ähnlich aus. Auch hier müssen  Änderungen am Design vorgenommen werden und die Etiketten mit den neuen Warnhinweise versehen werden.

Was wird der Tabak kosten und wo wird er produziert?
Die Dose Starbuzz Exotic oder Bold wird 23€ für 200g kosten.
Zu diesem Preis wurden einige Sorten bereits auf der Messe in Frankfurt verkauft, allesamt mit neuem deutschen Steuersiegel.
Wie viel die Vintage- oder Serpent-Line kosten wird wurde leider noch nicht bekannt gegeben.
Der Tabak selbst wird nun in Spanien hergestellt.

Ob Polen damit komplett abgelöst wird oder weiterhin und zusätzlich dort produziert wird ist nicht bekannt.

Neue Tabaksorten wurden auch von Social Smoke, Chaos und Nameless angekündigt.

Eine Idee zu “Tabaknews – NEW!! Starbuzz Tobacco 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.